Weibliche C-Jugend

In dieser Saison ist unser C-Mädchen-Jahrgang schwach besetzt. Wir haben nur fünf reine C-Spielerinnen und stocken als a.K.-Mannschaft mit 2002ern und mit unseren tollen D-Mädels auf.
Unser erstes Spiel stand immer auf des Messers Schneide. Hin und her ging es beim ASC. Am Ende mussten wir die Punkte abgeben und verloren 20:16. Gegen Saxonia halfen unsere Kleinen super und die B-Jungjahrgänge unterstützten das Team. Hier konnten wir das Spiel 19:15 für uns entscheiden.

Letztes Wochenende spielten die D-Mädchen zeitgleich, deswegen konnten wir niemanden  ausleihen, sondern mussten auch noch unsere Torfrau Robin abgeben.
So mussten wir mit drei C und drei B (a.K.) in Hörde antreten. Wir konnten das Spiel überraschenderweise für uns entscheiden und nach 50 Minuten Unterzahl mit 14: 34 gewinnen. Eine tolle Leistung.
ml