Erfolgreicher Saisonstart der neuen B 2 gegen DJK Saxonia

Am Sonntag starteten wir in die neue Saison mit neuer Mannschaft und neuem Trainer. Da die Vorbereitung zur neuen Saison etwas holperig verlief, bedingt durch die Sommerferien, Ausfälle und das wir ohne Torwart planen mussten, wussten ich bis zum Spielbeginn noch nicht, was mich erwartet. Voller Anspannung erwarteten wir den Anpfiff.

Bei Anpfiff viel bei allen die Anspannung und die Mannschaft ging geschlossen aufs Feld. Der Knoten war geplatzt, nachdem das 1:0 durch Annika Limberg für uns fiel. Durch eine kompakte Abwehrleistung aller Spielerinnen wurde immer wieder ein Durchdringen durch den Gegner verhindert.
Leonie Reinke, der Motor der Mannschaft kurbelte das Spiel im Angriff immer wieder an und zog so ihre Mitspielerinnen mit.
Auch wenn vorne noch nicht alles klappte, wie man am Ergebnis sieht , konnte man, mit dem was bereits umgesetzt wurde, super zufrieden sein und das macht Spaß auf mehr.
Sonja Hempel, auch wenn am Anfang auch noch etwas zurückhaltend, machte in der 2. Halbzeit ein richtig gutes Spiel. In der Abwehr nahm sie komplett die gegnerische Kreisläuferin aus dem Spiel und ließ nichts mehr zu. Im Angriff lies Sonja dann auch auf Linksaußen ihr Können aufblitzen und zeigte worauf man sich in der Saison noch freuen kann.
Ein Dankeschön geht auch an Lea Schulte, die vorher noch in den 2 Damen gespielt hatte und dann uns im Spiel mit 4 Toren unterstützt hat
Ein dickes Dankeschön geht an Merle Retzmann, die sich mal wieder ohne Murren ins Tor stellte und hier eine super Leistung bot. Ohne sie, wäre so manches Tor mehr gefallen.
Janna Dirks, Lara Scheffler, Marit Kuhles, Annika Nolte und Natalia Imiolczyk fügten sich in die Mannschaft und ins Spiel super ein und somit konnten wir den ersten Sieg mit 11:7 nach Hause bringen.
Ein besonders Dankeschön möchte ich an Dagmar Hempel weitergeben, die sich bereit erklärt hat, mich auf der Trainerbank zu unterstützen. Ich hoffe es hat Dagmar Spaß gemacht und würde mich freuen sie weiterhin an meiner Seite zu begrüßen.
Da wir noch Potenzial nach oben haben freue ich mich auf die nächsten Spiele.
Merle Retzmann (TW), Annika Limberg (1), Leonie Reinke (4), Lea Schulte (4), Sonja, Hempel (2), Marit Kuhles, Annika Nolte, Lara Scheffler, Janna Dirks und Natalia Imiolczyk